Überstundenexport

Ein Überstundenexport funktioniert wie folgt

Step-By-Step:


Start -> Zeiterfassung -> Bericht

(Ein Export ist natürlich bei allen Berichten möglich!)

Export1


Wählen Sie den gewünschten Zeitraum und die Abteilung aus und bestätigen Sie mit dem Button "Exportieren"!

Export2

 Jetzt laden Sie die gewünschten Daten als Excel-Datei herunter.

Achtung: der Überstundenexport beachtet nur vollständig abgeschlossene Monate.

 

 

 

Erstellt von

Wienhusen, Sabrina

Vertrieb und Support SaaS.de

am 10.02.2017 um 11:45 Uhr

Tags

 

Social