Die Geschichte zu SaaS.de

2010 – Wie alles begann:

EGOTEC war damals ein knapp 10 Jahre altes Unternehmen und konzentrierte sich in erster Linie auf das hauseigene Content Management System EGOCMS. Schließlich entschied man sich, ein weiteres Standbein zu entwickeln und fing an nach einem, zum Unternehmen passenden Produkt zu suchen.

Schnell wurde das Potenzial der Projektarbeit eines damaligen Azubis erkannt. Dieser hatte ein Zeiterfassungs- und Urlaubsverwaltungssystem für die interne Nutzung entwickelt.

Nachdem der Entschluss feststand, die Qualität der Software den Marktanforderungen anzupassen, wurde diese intern neu programmiert.

Nach knapp einem Jahr Entwicklungszeit ging dann im Januar 2011 die Zeiterfassung an den Start und gewann die ersten Kunden. Viele dieser Kunden, die von Stunde eins an dabei waren, sind uns bis heute noch treu geblieben und haben den gesamten Entwicklungsprozess von SaaS.de miterlebt.

Der Start mit den Modulen Zeiterfassung und Urlaubsverwaltung war somit ein voller Erfolg. Es wurde jedoch schnell klar, dass die beiden Module noch nicht genug waren, um die eigenen Anforderungen intern und auch die externen Kundenanforderungen abzudecken.

2013 reihte sich daher dann auch die Projektzeiterfassung in die Erfolgsgeschichte mit ein.

Da SaaS.de von Anfang an sehr kunden- und lösungsorientiert war, kamen nach und nach weitere Module hinzu, die für unsere Kunden einen enormen Mehrwert boten.

2015 folgte dann der Schicht- und kurz darauf der Projekteinsatzplan.

Das Timing für die Reisekostenabrechnung im Jahr 2020 war sehr ungünstig. Trotzdem handelte es sich auch hier um ein Modul, das in der Personalverwaltung nicht mehr wegzudenken ist und daher als Ergänzung in unserer Cloudplattform nicht fehlen durfte.

Im Rahmen der andauernden Corona Krise veröffentlichten wir Anfang des Jahres 2021 ein neues Modul. Das Terminmodul half mehreren hundert Einzelhändlern, die Hürden für die Rückkehr in den Laden so niedrig wie möglich zu halten.

 

2021 - Wie geht es weiter?

  • Raumverwaltung – Als Projekt mit der Stadt Freiburg entwickelten wir eine Raumverwaltung zur Organisation der Besprechungsräume des neuen Rathauses. Zusätzlich entstand hier die Auskopplung -das Hallentool-, welches wir so anpassten, dass es ebenfalls als Verwaltungstool der städtischen Sporthallen diente.
  •  
  • Die Raumverwaltung wurde nun auch in SaaS.de integriert und wird von uns aktuell noch einigen internen Tests unterzogen. Sobald die finale Version zur Veröffentlichung bereit ist, kündigen wir dies natürlich offiziell an.
  •  
  • Update Schichtplan - Wie Sie oben lesen konnten, ist der Schichtplan auch eines unserer älteren Module. Nach dem Update der gesamten Benutzeroberfläche im Jahr 2017 ist unser Schichtplan der alte geblieben. Das soll sich jetzt endlich ändern! Sobald wir hierzu kleine Sneak Peaks haben, werden wir Sie daran teilhaben lassen.
  •  
  • Ein weiteres Modul, das bereits in den Startlöchern steht, ist unsere digitale Personalakte. Die Beta-Version ist bereits zum kostenfreien Testen in ihrem SaaS.de Account unter "Mein Konto-Bestellen" verfügbar. Der aktuelle Stand lässt es zu, dass HR Manager alle Dokumente direkt beim Mitarbeiter hochladen und mit Hilfe von Wiedervorlagen und Workflows praktisch, schnell und einfach managen.
  •  
  • Zu guter Letzt bekommt unsere mobile Nutzung ein größeres Update. Damit wollen wir ermöglichen, dass auch alle Module, die in der SaaS.de-Desktop-Version eingebunden sind, mobil optimal nutzbar sind. So könnte z.B. die Reisekostenabrechnung praktischerweise direkt am Smartphone erledigt werden.
Erstellt von

Wienhusen, Sabrina

Vertrieb und Support SaaS.de

vor 22 Tagen um 12:00 Uhr

Kommentare

Kommentare

Marion Esser schrieb:

Hallo Frau Wienhusen, interessant... von einigen Modulen wusste ich bisher gar nichts. Unglaublich, wie EGOTEC sich entwickelt hat. Herzliche Glückwünsche dazu und weiterhin viel Erfolg! Als Administrator von SaaS kann ich nur bestätigen, dass Sie ausgesprochen kundenorientiert arbeiten und handeln. Der Support und die intensive Betreuung durch Herrn Schön waren einzigartig. Immer wurden meine Fragen umgehend beantwortet. Bis zu ca. 140 Mitarbeiter-Lizenzen haben wir mit den Modulen Fehlzeiten- und Zeiterfassung von 2014 bis heute in SaaS aktiv geführt. Durch die Integration unserer Firma zum 01.04. diesen Jahres in eine neue Firmengruppe werden wir nun nach und nach endgültig zum Wettbewerb wechseln. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um mich nochmals ganz herzlich bei Ihnen und Ihrem Team zu bedanken, insbesondere bei Ihnen und bei Herrn Schön. Sollte mich jemand fragen, würde ich immer die Firma EGOTEC mit SaaS als Fehlzeiten- und Zeitverwaltungs-Tool empfehlen. Herzliche Grüße, Marion Esser, Hamburg

Captcha neu laden
Ihr Name und Kommentar wird veröffentlicht. Für Rückfragen können Sie optional Ihre E-Mail Adresse angeben, welche nicht veröffentlicht wird.
Folgen Sie diesem Link zu unserer Datenschutzerklärung.

Social