Tipp des Monats Mai

Herzlich Willkommen bei unserer zweiten Folge der SaaS.de Blog Reihe "Tipp des Monats".
Thema des Monats Mai 2018:

"Umgang mit ausgetretenen Mitarbeitern, bzw. Mitarbeitern die nach einer Pause wieder neu anfangen"

Grundsätzlich gilt:

Ist ein Eintrittsdatum hinterlegt, kann sich der Mitarbeiter erst ab diesem Tag einloggen. Ist ein Austrittsdatum hinterlegt, kann sich der Mitarbeiter ab diesem Tag nicht mehr einloggen.

In der Administration etc.. werden Mitarbeiter die nicht aktiv sind (also entweder noch nicht eingetreten oder bereits ausgetreten) rot dargestellt.

Was ist zu tun, wenn ein Mitarbeiter austritt?

Zuerst sollten Sie in der Administration unter Mitarbeiter - Allgemein, das Austrittsdatum hinterlegen, um den Urlaubsanspruch bis zum Tag des Austritts anpassen zu lassen.

 Austrittsdatum

Achtung:

Handelt es sich hierbei allerdings um einen Mitarbeiter mit dem Recht Firmenchef, darf sich dieser auch noch nach dem Austrittsdatum im System anmelden. Hier müssen Sie noch das Recht Firmenchef manuell entfernen (in der Administration unter Mitarbeiter - Rechte & Abteilungen)

Rechte entfernen

 

Was passiert mit den Lizenzen?

Nachdem der Mitarbeiter ausgeschieden ist, können Sie Ihm unter Mein Konto - Lizenzen, die Lizenzen entfernen und einem anderen Mitarbeiter zuweisen.

Lizenzen entziehen

Werden die Lizenzen nicht mehr benötigt, können diese ganz einfach über Bestellen angepasst werden.

Lizenzen reduzieren

 

Was ist zu tun, wenn ein Mitarbeiter nach seinem Ausscheiden wieder eintritt?

Hat ein Mitarbeiter beispielsweise vor einem Jahr das Unternehmen verlassen und fängt am 17.05.2018 wieder im Unternehmen an, ist folgendes zu beachten:

Der Mitarbeiter sollte wieder neu angelegt werden!

Das alte Profil des Mitarbeiters ist durch das Austrittsdatum sauber abgeschlossen. Der Mitarbeiter sollte deshalb mit aktuellem Eintrittsdatum neu angelegt werden.

Die Einstellungen des alten Profils können ganz einfach und schnell übernommen werden, indem Sie den ausgeschiedenen Mitarbeiter kopieren. Somit haben Sie direkt die Grundeinstellungen übernommen und müssen nur noch das neue Eintrittsdatum hinterlegen und das Austrittsdatum entfernen.

Ausgeschiedenen Mitarbeiter zum neu anlegen kopieren

 

Erstellt von

Wienhusen, Sabrina

Vertrieb und Support SaaS.de

am 16.05.2018 um 16:00 Uhr

Kommentare

Kommentare