Tipp des Monats Dezember 2018

Herzlich Willkommen bei unserer 8ten Folge der SaaS.de Blog Reihe "Tipp des Monats".
Thema des Monats Dezember 2018:

"Rechte - Was sieht der Mitarbeiter mit welchen Rechten?"

Hinweis: Für Vorgesetztenrechte muss immer eine E-Mail-Adresse in den Mitarbeiterstammdaten hinterlegt werden!

Firmenchef / CEO:

  • kompletten Zugriff auf die Administration
  • Teil des Genehmigungsprozess
  • kompletten Zugriff auf alle Mitarbeiter in den einzelnen Modulen
  • alle Berichte

 

Personaler Firma:

  • kompletten Zugriff auf die Administration
  • Teil des Genehmigungsprozess
  • kompletten Zugriff auf alle Mitarbeiter in den einzelnen Modulen
  • alle Berichte

 

Administrator / IT:

  • kompletten Zugriff auf die Administration
  • hat keinen Zugriff auf Zeit- und Urlaubskonten

 

Hauptabteilung bzw. weitere Abteilungen (im Prinzip gleich):

  • in der Hauptabteilung startet der Genehmigungsprozess
  • Ein Mitarbeiter kann auch in mehreren Abteilungen verwaltet werden.

 

Mitarbeiter:

  • Zugriff auf sich selbst
  • je nach Einstellung, auch Zugriff auf Mitarbeiter im Abteilungskalender

 

Abteilungsleiter:

  • Zugriff auf sich selbst
  • kompletten Zugriff auf alle Mitarbeiter in den einzelnen Modulen innerhalb seiner Abteilung
  • Teil des Genehmigungsprozess
  • Berichte für eigene Abteilungen

 

Personaler:

  • Zugriff auf sich selbst
  • kompletten Zugriff auf alle Mitarbeiter in den einzelnen Modulen innerhalb seiner Abteilung
  • Teil des Genehmigungsprozess
  • eventuell auch Zugriff auf die Mitarbeiter-Stammdaten in der Administration der innerhalb seiner Abteilung
  • Berichte für eigene Abteilung

 

Ansicht:

  • hat jeder Mitarbeiter automatisch
  • kann aber auch für separate Abteilungen einzeln gesetzt werden
  • Ansicht bedeutet, dass der Mitarbeiter die An- und Abwesenheit, jedoch nicht den Abwesenheitsgrund der anderen Mitarbeiter sehen kann.
    Ist ein Kollege abwesend, ist lediglich "abwesend" zu lesen.

 

Ansicht +:

  • hat jeder Vorgesetzte automatisch
  • kann aber auch für separate Abteilungen einzeln gesetzt werden
  • Bei Ansicht+ sieht der Mitarbeiter auch den Abwesenheitsgrund wie Urlaub, Krankheit, etc.

 

Bericht:

  • hat jeder Vorgesetzte automatisch
  • kann aber auch für separate Abteilungen einzeln gesetzt werden

 

--> Beim Mitarbeiter können auch Ansichtsrechte in Abteilungen hinterlegt werden, in denen er selbst nicht als Mitarbeiter eingeteilt ist.

 

Erstellt von

Wienhusen, Sabrina

Vertrieb und Support SaaS.de

am 14.12.2018 um 12:00 Uhr

Kommentare

Kommentare

Ihr Name und Kommentar wird veröffentlicht. Für Rückfragen können Sie optional Ihre E-Mail Adresse angeben, welche nicht veröffentlicht wird.
Folgen Sie diesem Link zu unserer Datenschutzerklärung.