Arbeitszeiterfassungspflicht - Brauche ich wirklich eine Zeiterfassung?

Seitdem im Mai 2019 veröffentlichten EuGH-Urteil zur verpflichtenden Zeiterfassung sind alle Arbeitgeber der EU-Mitgliedstaaten dazu verpflichtet, die Arbeitszeiten ihrer Angestellten komplett zu erfassen (Az: C-55/18). Dabei spielt es keine Rolle, ob Über- oder Unterstunden entstanden sind. Ob nun eine einfache Excel-Tabelle oder doch ein digitale Zeiterfassungssoftware verwendet wird, ist jedem Arbeitgeber selbst überlassen.

 

Häufig aufkommende Fragen bzgl. des Urteils:


Betrifft Sie dieses Urteil?

Ja, wenn Sie Unternehmer oder Mitarbeiter eines Unternehmens sind.


Sind auch kleine Unternehmen betroffen?

Ja, der Europäische Gerichtshof lässt hier keine Ausnahmen offen.


Was muss alles erfasst werden?

Der AG muss nachweisen, dass die Vorgaben der Arbeitszeitgesetze eingehalten werden. Das heißt es muss dokumentiert werden wann der Mitarbeiter mit seiner Arbeit beginnt, wann er seine Pause startet und beendet und wann er Feierabend macht. Die reinen Überstunden genügen nicht mehr.


Ist ein digitales Zeiterfassungssystem notwendig?

Wie oben bereits angemerkt, ist es dem Arbeitgeber überlassen, ob er ein digitales System oder eine einfache Excel Tabelle verwenden möchten. Wichtig ist nur, dass ein einfacher schriftlicher Nachweis der Mitarbeiter, dass keine Überstunden angefallen sind, nicht genügt.

Besonders viele Kleinunternehmer machen sich Sorgen, dass ein solches System zu kompliziert und zu kostenaufwendig ist. Doch das muss nicht so sein!

Unser Tipp: SaaS.de ist ein einfach bedienbares Tool um die neuen Anforderungen zu erfüllen. Zum kleinen Preis können Sie mit unserer Zeiterfassungslösung die gesetzlichen Richtlinien abdecken und alles sauber und lückenlos dokumentieren.

 

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie SaaS.de unverbindlich und kostenfrei für 30 Tage.

https://desktop.saas.de/?signup=1#/

 

SaaS.de – auf der sicheren Seite!

Erstellt von

Wienhusen, Sabrina

Vertrieb und Support SaaS.de

vor 28 Tagen um 14:45 Uhr

Kommentare

Kommentare

Jan Weitendorf von Hacht schrieb:

Hallo Frau Wienhusen,

der Link hat nicht richtig funktioniert.
Ich würde das System zur Zeiterfassung gerne kennen lernen.

Beste Grüße,
Jan Weitendorf von Hacht
W1-Media GmbH

Sabrina Wienhusen schrieb:

Hallo Herr Weitendorf von Hacht,

über Ihr Interesse freue ich mich sehr.

Kontaktieren Sie uns gerne über unser Support-Postfach um mehr über unsere Zeiterfassung zu erfahren.

Wir beantworten Ihre Fragen sehr gerne und unterstützen Sie beim Anlegen eines Testaccounts.

Viele Grüße,
Sabrina Wienhusen

Captcha neu laden
Ihr Name und Kommentar wird veröffentlicht. Für Rückfragen können Sie optional Ihre E-Mail Adresse angeben, welche nicht veröffentlicht wird.
Folgen Sie diesem Link zu unserer Datenschutzerklärung.