Ablauf der Unterstützung​ von Android 4.x

Durch neue Sicherheitsempfehlungen sowie Herabstufung der Sicherheitsklassifizierung müssen wir leider die Unterstützung von Android 4.x mit dem 13. Juli 2020  beenden. 2018 konnten wir dies noch durch einen Wechsel zu einem anderen SSL-Zertifkatsanbieter verhindern. Nun, zwei Jahre später, haben wir dazu keine technisch vertretbare Möglichkeit mehr.

Warum läuft die SaaS.de App ab dem 13.07.2020 nicht mehr auf betroffenen Geräten?

Am 13.07.2020 werden wir die Unterstützung von TLS 1.0 und TLS 1.1 beenden. Das bedeutet, dass wir nur noch Verbindungen mit mindestens TLS 1.2 zulassen werden. Für was ist TLS wichtig? TLS wird für den sicheren Transport Ihrer Persöhnlichen Daten  verwendet (SSL / HTTPS). Siehe auch aktuelle Empfelungen des BSI.

Was passiert am 13.07.2020 mit der SaaS.de App auf betroffenen Geräten?

Durch die unterschiedlichen Implementierungen von TLS auf Android 4.x der einzelnen Hersteller können wir mit aktuellem Stand nicht mit  absoluter Sicherheit sagen, ob Ihr Gerät betroffen ist oder nicht. Das bedeutet, dass Sie von der Umstellung eventuell nichts merken werden, falls doch wird die App keine Verbindung mehr mit unseren Servern herstellen und die App speichert die Buchungen (Kommen und Gehen) nur noch auf dem Gerät, diese können dann nicht mehr übertragen werden.

Wie finde ich heraus, welche Android Version aktuell genutzt wird?

Öffnen Sie über das App-Menü Ihres Geräts die Einstellungen. Diese erkennen Sie an dem Zahnrad-Symbol. Scrollen Sie zum Menüeintrag "Über das Telefon/Tablet" und wählen Sie diesen aus. Der Eintrag Android-Version zeigt Ihnen die aktuell installierte Android Version auf Ihrem Gerät an.

Welche Möglichkeit haben Sie, wenn Sie eine alte 4.x Installation verwenden?

  1. Überprüfen Sie, ob Aktualisierungen für Ihr Gerät auf mindestens Andoid 5.0 vom Hersteller Ihres Geräts verfügbar sind. Das nötige Vorgehen dazu finden Sie in der Dokumentation Ihres Gerätes. Tipp: Technikaffine Nutzer können auch ein Custom Rom wie z.B LineageOS auf ihrem Gerät aufspielen.
  2. Als schnelle Lösung kann die Stechuhr bzw. die Zeiterfassung auch direkt im Browser (aktuellen Chrome über den Google Play Store installieren, nur ein aktueller Browser unterstützt TLS 1.2 aufwärts) direkt auf dem Gerät aufgerufen werden. Für die Stechuhr https://desktop.saas.de/terminal bzw. für die Zeiterfassung https://desktop.saas.de/timerecording.

Bei weiteren Fragen zu diesem Thema stehen wir Ihnen gerne über  zur Verfügung.

Erstellt von

Schön, Patrick

am 29.06.2020 um 09:00 Uhr

Kommentare

Kommentare

Abed Al Hannan schrieb:

Hi

Captcha neu laden
Ihr Name und Kommentar wird veröffentlicht. Für Rückfragen können Sie optional Ihre E-Mail Adresse angeben, welche nicht veröffentlicht wird.
Folgen Sie diesem Link zu unserer Datenschutzerklärung.