Header

Änderung an Feste Pause und Rahmenarbeitszeit​

Die im Februar 2016 eingeführte "Feste Pausen" haben ein Update erhalten, hier kann nun nicht mehr nur eine Pause für jeden Tag der Woche eingestellt werden sondern nun je Wochentag eine abweichende Pause, dazu ein kleines Beispiel:

 

Feste Pausen

in diesem Zug wurden die Pauseneinstellungen bei den Rahmenarbeitszeiten entfernt und automatisch in "Feste Pausen" umgewandelt.

In den nächsten Tagen werden wir Ihnen weitere neue Funktionen von SaaS.de hier im Blog vorstellen.

 

Erstellt von

Schön, Patrick

vor 31 Tagen um 11:30 Uhr

Kommentare

Kommentare

Beate Bruckner schrieb:

Es wäre aus unserer Sicht noch klasse, wenn man verschiedene feste Pausen einführen könnten. z.B. eine halbe Stunde für Mitarbeiter, die 4 h da sind und 1 h für Mitarbeiter die 8 h da sind. Und das System bucht dann automatisch je nach Anwesenheitsdauer die korrekt Pause.
Gruß B.Bruckner

Patrick Schön () schrieb:

Guten Tag Frau Bruckner,

die Feste Pause ist Uhrzeit abhängig z.b.: 12:00 - 13:00, weshalb die Länge der Abwesenheit nicht beachtet wird, wenn Sie die Mindestpause verwenden können Sie dies allerdings mit "Pause ab" 4h bzw. 8h umsetzten.

mfg

Patrick Schön

Stefanie Redder schrieb:

Sehr geehrter Herr Schön, für uns wäre es super für die Zeitbuchungen individuelle Pausen zu zulassen. Unsere MA dürfen individuell entscheiden wieviel Pause sie machen, nur mindestens 30 Minuten. Dies könne ein extra Feld bei den Zeitbuchungen sein in dem ganz individuell eingetragen werden kann.

Lieben Gruß aus Berlin

Patrick Schön () schrieb:

Guten Tag Herr Redder,

grundsätzlich können MA immer Pausen buchen, in dem Sie z.B: wie folgt stempeln:

8:00 Kommen
12:05 Gehen

12:30 Kommen
16:00 Gehen

wenn nun die Mindestpause erzwingen aktiv ist würde diese feststellen das 5min fehlen und diese hinzufügen.