Blog

Erzwungene Mindestpause und aktiviertes Runden

Mindestpause wird nun nach dem Runden abgezogen

Diese Veränderung ist nur relevant, wenn Sie in einem Profil Mindestpause erzwingen sowie "Kommen / Gehen Runden" (nur erste und letzte Buchung am Tag) aktiviert haben.

Ab sofort wird in diesem Fall die Mindestpause nun nicht mehr sofort (beim Gehen) gebucht, sondern erst beim Tageswechsel nach dem Runden.

Dies hat zur Folge, dass bis zum Tagesende Ist und Saldo ohne Berücksichtigung der erzwungenen Pause berechnet wird.
Diese Mindestpause wird also erst beim Tageswechsel vom Ist bzw. Saldo abgezogen

Ein kleines Beispiel:

  1. Mitarbeiter stempelt von 7:25 Uhr bis 17:04 Uhr
  2. Die morgendliche Rundung wird sofort um 17:04 Uhr ausgeführt, da es sich um die erste Buchung des Tages handelt
  3. Es entsteht eine Zeitbuchung von 7:30 Uhr bis 17:04 Uhr
  4. Zum Tageswechsel wird diese Buchung als letzte des Tages erkannt und abgerundet
  5. Zeitbuchung wird auf 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr korrigiert
  6. Direkt im Anschluss wird nun auch sofort die Mindestpause durchgeführt
  7. Es entstehen 2 Zeitbuchungen
    1. Zeitbuchung von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr
    2. Zeitbuchung von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

UPDATE 24.02.2017

Bei der Rundung wird von einer Einstellung von 10 Minuten ausgegangen, sind bei der Rundung 5 Minuten eingestellt, bleibt die Uhrzeit 7:25 bestehen.

 

Automatische Zeitbuchungen

Unter Administration - Profile, können Sie eine Einstellung zur automatischen Zeitbuchung Ihrer Mitarbeiter vornehmen.

Bei "Soll- Arbeitsstunden & Rahmenarbeitszeit" - "Automatische Zeitbuchungen" auswählen sowie unterhalb bei "Woche" die gewünschten Uhrzeiten (+ wenn gewünscht inkl. Pause) eintragen und mit speichern bestätigen.

Im oberen Beispiel wird dann ab dem nächsten Tag bei den Mitarbeitern die dieses Profil verwenden automatisch eine Zeitbuchung von 7:00 bis 17:00 angelegt, hat ein Mitarbeiter Urlaub etc... eingetragen wird keine Buchung angelegt.

 

Datenexporte und E-Mails zu Abwesenheiten an den CEO

Große Dateien als Anhang per Mail

Die Berichte "Monatsbericht HTML" sowie "Monatsbericht XLS" werden beide im Hintergrund erstellt und Ihnen via E-Mail on noreply@saas.de als Anhang zugestellt, die restlichen Exporte werden Ihnen sofort zum Download angeboten.

 

E-Mail für lange Abwesenheiten jetzt auch an den CEO

Bei längeren Abwesenheitszeiten (ab 6 Wochen) erhält jetzt neben den Personalern und Abteilungsleitern auch der CEO eine Mail! 

 

Manuelle Änderung der Zeitbuchungen

Darstellung von abgeänderten Zeitbuchungen im Detailverlauf

Ihr Mitarbeiter meldet sich um 07:28 Uhr als anwesend an und ändert diese Zeitbuchung manuell auf 7:15 Uhr.

Wählen Sie die Buchung aus und gehen Sie in der oberen Symbolleiste auf Details.

Hier wird Ihnen genau aufgezeigt, wie die Zeiten in dieser Buchung abgeändert wurden.

Die angepasste Zeit (hier 7:15 Uhr) und in Klammer die ursprüngliche Zeitbuchung (hier 7:28 Uhr).

 
Seite 1 von 16   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11